14.03.2014

CDU startet mit Bürgerdialog ins Wahljahr

Michael Schierack: „Wir wollen hören, was die Bürger beschäftigt“


CDU Brandenburg
Sechs Monate vor der Landtagswahl startet die Brandenburger CDU mit dem breitangelegten Bürgerdialog „Meine Ideen für Brandenburg“ ins Wahljahr 2014. Der Spitzenkandidat der CDU, Prof. Dr. Michael Schierack gab dafür gemeinsam mit der Generalsekretärin Anja Heinrich bei der Eröffnung der Wahlkampfzentrale in Potsdam den Startschuss.

Schierack sagte, die Menschen in Brandenburg würden nicht nur Empfänger politischer Botschaften sein wollen, sondern wünschten sich mit ihren Erfahrungen einbringen zu können. „Wir wollen einen echten und offenen Prozess der Bürgerbeteiligung, ohne vorher ein Programm vorzugeben, bei dem dann im Prinzip nur noch über Formulierungen diskutiert werden kann“.

Mit Hilfe von eigens erstellten Postkarten, einer neuen Internetseite und auf mehreren Veranstaltungen sollen in den kommenden Wochen im ganzen Land die Ideen der Bürger gesammelt werden. Er freue sich auf den ehrlichen Austausch mit den Bürgern, sagte Schierack und ergänzte: „Bei uns kann sich jeder beteiligen, da wir hören wollen, was die Leute beschäftigt. Sicherlich kann nicht jede Idee eins zu eins ins Programm übernommen werden, aber jeder Vorschlag wird bei uns in den Diskussionsprozess mit einfließen“.

Zur Internetplattform geht es hier: www.meine-ideen-fuer-brandenburg.de

Nach oben